Duderstadt: Schön.Sauber.Bleiben.

Duderstadt mit seiner historischen Altstadt lebt nicht unerheblich vom Tourismus: Sauberkeit in der Stadt sollte daher selbstverständlich sein. Leider ist dem nicht so: Seit Jahren wird dieses Thema immer wieder von allen „Oppositions“Parteien im Stadtrat angesprochen und erfolglos Verbesserungen angemahnt. Weder kann sich der CDU-Bürgermeister dazu durchringen, den Bauhof personell aufzustocken noch hat er und die Mehrheitsfraktion kreative Ideen, wie dem Müll in der Stadt beizukommen ist. Das muss sich ändern! Viele Stadtverwaltungen haben Konzepte entwickelt, um ihre Städte sauber zu halten und das Stadtbild zu verschönern. Das ist auch in Duderstadt möglich und wird eines der ersten Projekte sein, die ich anpacken werde. Unter dem Motto „Duderstadt: Schön.Sauber.Bleiben.“ wird es Anreize für ehrenamtliches Engagement geben, wird der Bauhof personell aufgestockt, es wird selbstverständlich deutlich mehr Mülleimer geben und die Reinigungsintervalle werden verbessert. In der Stadt und auf den Dörfern! Das sind nur meine ersten Ideen, ein schlüssiges Konzept wird mit der für mich selbstverständlichen Bürgerbeteiligung erarbeitet.